Treffpunkt Forst, Forêt, Foresta

Waldlandschaft

Halle 2, Stand D15

Zahlreiche Organisationen laden ein, sich in entspannter Atmosphäre mit Kolleginnen und Kollegen zu treffen oder spielerisch aktiv zu sein. Auf rund 500 m2 gibt es Attraktionen und neue Einblicke in die Forstwelt. Das Waldsofa dient zudem als Forum für moderierte Diskussionen zu forstlichen Fragen.
CODOC - Koordination und Dokumentation Bildung Wald. 

 


Selfie – natürlich mit Schweizer Holz

Herkunftszeichen Schweizer Holz / #Woodvetia

Halle 2, Stand D02 

Das «Herkunftszeichen Schweizer Holz» (HSH) wird vom Forstbetrieb über die Sägerei und Schreinerei bis zum Detailhändler eingesetzt. Werben auch Sie für Schweizer Holz! Am Stand gibt’s Informationen zu den verfügbaren HSH-Werbemitteln. Gleichzeitig treffen Sie eine historischen Persönlichkeit, modelliert aus hiesigem Holz. Machen Sie mit ihr ein Selfie.
www.holz-bois-legno.ch

 


Seminar Holzindustrie – Trends und Perspektiven für die Holzwirtschaft

Samstag, 19. August, 9.30 - 12 (Forum 2)

Chancen und Risiken der aktuellen wirtschaftlichen und politischen Lage. Branchenexperten und Unternehmer beleuchten die Schnittstellen Wald, Sägeindustrie und Handel. Mit fachspezifischen Themenblöcken wie CO2-Kompensation, Holzindustrie in der digitalen Vernetzung, Holzmobilisierung durch die Stärkung der Wertschöpfungskette oder innovative Holzenergiegewinnung.

Berner Fachhochschule, Architektur, Holz und Bau

 


Fachkongress «Herausforderung Wald & Wild»

Freitag, 18. August, 9.30 - 12 (Forum 3)

Der Verband der Waldeigentümer, WaldSchweiz, veranstaltet ihren öffentlichen Fachkongress zum brisanten Thema Wald und Wild. Angestrebt wird ein Commitment zwischen Waldwirtschaft und Jagd, um gemeinsam aufzutreten und Probleme zu lösen.   
WaldSchweiz

 


Podiumsdiskussion «Waldleistungen inwertsetzen»

Freitag, 18. August, 13.30 - 15.15 (Forum 3)

Die Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL lädt die Wald- und Holzwirtschaft zu einem öffentlichen Podium ein. Vertreter der Forstpraxis und der Wissenschaft, Verbände der Wald- und Holzwirtschaft sowie Bund und Kanton beleuchten das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln. Basis für die Diskussion bilden drei Kurzreferate mit praktischen Beispielen.

www.hafl.bfh.ch

 


Holzspaltmeisterschaft

Samstag, 19. August, 9.30 - 17 (Freigelände 3)

Jeder Teilnehmer spaltet Holzrugel (Esche und Fichte) auf Zeit. Platzanmeldung für jedermann bis 11.30 Uhr. Versicherung ist Sache der Teilnehmer. Siegerehrung um 16 Uhr im Restaurant Halle 2.

Organisation durch Holzspalterfreunde Alpnach

 


Schnupper-Forwarder Wettbewerb

Action und Nervenkitzel

täglich, 9 - 17, Freigelände 3, Stand C32

Prüfen Sie Ihre Geschicklichkeit als Forstmaschinenführer!

Organisation durch den Verband ForstUnternehmer Schweiz.

www.fus-efs.ch

 


Moderne Zusammenarbeit Forstwart und Maschine – nur was für Profis

Kurzpräsentationen

Halle 1, Stand B09
Der Verband Forstunternehmer Schweiz zeigt von Donnerstag bis Samstag täglich spannende interaktive Kurzpräsentationen zu aktuellen Themen im Bereich Holzernteverfahren und Arbeitssicherheit. Spontane Fragerunden mit Zuschauern und Standpersonal sind erwünscht. Diskutieren Sie mit!
www.fus-efs.ch

 


Oldtimer-Ausstellung

Halle 1, Stand D12

Präsentation und Auskunft über Fahrzeuge, Winden und Kleingeräte aus dem Forstbereich von einst, die in hunderten von freiwilligen Arbeitsstunden bis ins letzte Detail restauriert wurden. Dem Publikum stehen Ansprechpersonen zur Verfügung, die alle möglichen Fragen gerne beantworten.

Präsentiert von HSM Schweiz AG

 


Presenting Partner

Patronat

Medienpartner